Senioren und Internet – Ehrenamtliche Aktivitäten in Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz engagieren sich derzeit über 300 ältere Menschen in über 80 Senioren-Internet-Treffs ehrenamtlich, um ihre Alterskolleginnen und -kollegen beim Einstieg in die digitale Welt zu unterstützen. Sie zeigen den PC- und Internetneulingen dabei Chancen und Potenziale auf und helfen so, Barrieren und Ängste abzubauen. Rund 87 Prozent der Multiplikatorinnen und Multiplikatoren gaben an, das Ehrenamt vor allem „aus Freude und Spaß an der Tätigkeit“ auszuüben, so ein Ergebnis der Untersuchung „Senioren und Internet – ehrenamtliche Aktivitäten in Rheinland-Pfalz“. Ergebnisse der Befragung stellte Dr. Florian Preßmar bei der diesjährigen Silver-Surfer-Fachtagung am 11. Juli 2017 unter dem Motto „Denn sie wissen, was sie tun“ vor.

Die Ergebnisse der Befragung zeigen, dass die Multiplikatorinnen und Multiplikatoren mit verschiedenen IT-Techniken arbeiten, wobei Smartphones und Laptops am häufigsten vertreten sind. 95 Prozent der Senioren-Internet-Trainerinnen und -Trainer nutzen den Computer bereits seit über 20 Jahren, verfügen also über einen großen Erfahrungsschatz in Sachen IT-Nutzung. Die Top 5 der meist genutzten Anwendungen im Internet sind: E-Mails, Online-Banking, digitale Landkarten, Suchmaschinen und Wikipedia. Eine Besonderheit stellt der Messenger-Dienst „WhatsApp“ dar. Dieser wird entweder sehr intensiv oder gar nicht genutzt. Als Herausforderung wurden unter anderem die unterschiedlichen Wissensstände der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Kursen der Senioren-Internet-Treffs genannt.

Bereits zum dritten Mal hatte das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Zusammenarbeit mit weiteren Partnern zur „Silver-Surfer-Fachtagung“ eingeladen. Neben wissenschaftlichen Vorträgen konnten die Tagungsgäste auch an zehn praxisbezogenen Lerninseln teilnehmen. Die Themenbreite ging von Datenschutz über nützliche Apps bis hin zu Social Media Anwendungen. Geleitet wurden die einzelnen Angebote von Studierenden der JGU und der Katholischen Hochschule Mainz.

Das folgende Video zeigt Eindrücke der Veranstaltung.

Link zur Tagungsdokumentation: http://www.zww.uni-mainz.de/Dateien/Tagungsdokumentation_Silver_Surfer_2017.pdf

Link zur Präsentation von Dr. Florian Preßmar: http://www.zww.uni-mainz.de/Dateien/Praesentation_Dr._Florian_Pressmar.pdf

Link zum Fachvortrag von Dr. Markus Marquard: http://www.zww.uni-mainz.de/Dateien/Medienaneignung_Lernen-mit-Medien.pdf

Artikel im Original: http://www.silver-tipps.de/senioren-und-internet-ehrenamtliche-aktivitaeten-in-rheinland-pfalz/

Autorin: Hannah Ballmann

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.