Weihnachtseinkäufe im Netz – Video-Infoveranstaltung

2015-11-30_PM_Online-Einkauf_Silver_Tipps_JGU_Jonas_WinzerEinkaufen im Internet hat vor Weihnachten Hochsaison. Immer mehr Senioren erkennen die Vorteile und kaufen bequem und einfach von zuhause aus ein. Doch Augen auf beim Onlinekauf, raten Verbraucherzentrale und Landeskriminalamt. Denn es gibt auch gefälschte Verkaufsplattformen, die schwer als solche zu erkennen sind. Diese so genannten Fake-Shops sind teilweise sogar Kopien real existierender Webseiten. Wie man Fake-Shops erkennen kann und wie man sich vor Betrug beim vorweihnachtlichen Onlinekauf schützt, zeigen die Verbraucherzentrale und das Landeskriminalamt am Montag, 12. Dezember 2016 von 10 bis 12 Uhr in einer Video-Infoveranstaltung, die zeitgleich in den Städten Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz, Pirmasens und Trier stattfindet.

Die Experten Barbara Steinhöfel von der Verbraucherzentrale und Sebastian Rieß vom Landeskriminalamt werden live per Video auf einer Leinwand an allen Standorten zu sehen sein. Sie informieren über die Risiken beim Einkauf im Internet und wie man sich schützen kann. Die Videoübertragung ist möglich dank einer Kooperation mit der Landeszentrale für Medien und Kommunikation. Die Teilnehmenden haben vor Ort Gelegenheit, Fragen zu stellen und ihr Wissen über das Thema zu vertiefen.

Ein Moderator übermittelt die Fragen der Teilnehmer online an die Experten. Die Antworten werden mittels Video und Beamer auf eine vorhandene Leinwand projiziert.

Dieses neue Veranstaltungsformat wird im Rahmen des Projekts „Silver Surfer – Sicher online im Alter“ gemeinsam mit der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz und den MedienKompetenzNetzwerken in Rheinland-Pfalz angeboten.

Im neuen Jahr soll es weitere Veranstaltungen geben, die für viele ältere Menschen auf ihrem Weg ins und im Internet von Interesse sind. In Planung sind Veranstaltungen mit Informationen, Hinweisen und Tipps zum digitalem Nachlass, sicheren Onlinebanking, Sozialen Netzwerken, Datenschutz und –sicherheit oder Abzocke und Betrug im Internet.

– Alle Veranstaltungsorte in der Übersicht –

Kaiserslautern:
MedienKompetenzNetzwerk, Pariser Straße 23
Anmeldung: kaiserslautern@vz-rlp.de

Koblenz:
Landesbibliothekszentrum, Bahnhofplatz 14
Anmeldung: koblenz@vz-rlp.de

Ludwigshafen:
Verbraucherzentrale, Wredestraße 33
Anmeldung: ludwigshafen@vz-rlp.de

Mainz:
Landeskriminalamt, Valenciaplatz 2 (Zugang über Kreyssigstrasse 7) – Jakob-Steffan-Raum
Anmeldung: Telekommunikation@vz-rlp.de

Pirmasens:
Verbraucherzentrale, Exerzierplatzstraße 1
Anmeldung: pirmasens@vz-rlp.de

Trier:
Verbraucherzentrale, Fleischstraße 77
Anmeldung: trier@vz-rlp.de

Schreibe einen Kommentar